Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Login

Frankfurter Klezmer Band
Es erwartet Sie eine melodische Reise vom Mittelmeer bis zum Schwarzen Meer nach Odessa.

Beschreibung

Wir laden Sie zu einem Konzert der jüdischen-Musik ein.
Es erwartet Sie eine melodische Reise vom Mittelmeer bis zum Schwarzen Meer nach Odessa.
In unserem Programm hören Sie jüdische Volkslieder aus aller Welt, wie unter anderem
aus Israel, Deutschland, Russland, der Ukraine und Spanien. Ebenfalls wird auf vielen interessanten Sprachen gesungen wie auf Jiddisch, Hebräisch und Ladino.
Dieser bunte Abend bietet Ihnen auch ein weitgefächertes Repertoire an Komponisten.
Wie die Werke vieler israelischen Komponisten oder Volkslieder aus Odessa, wie beispielsweise von Leonid Ossipowitsch
Utjossow, ein populärer Jazzsänger, Bandleader und Schauspieler der Sowjetunion.
Sie werden viele interessante Dinge über Traditionen der jüdischen Kultur erfahren und lernen, alte Melodien und jüdische Lieder mit uns zu singen.

Wir sind die Frankfurter Klezmorim
Die zwei Sängerinnen und die beiden Instrumentalisten (Gitarre und Kontrabass) interpretierten jüdische Musik vornehmlich aus Osteuropa und beeindruckten das Publikum mit Witz und Schwung. Die vier Band-Mitglieder brillierten sowohl mit volkstümlichen als auch mit weltbekannten Melodien voller Melancholie und Lebenslust. Nikolai Muck – Gitarre, Leon Lissner – Bass.

Margarita Ekineker (Siegmann) / Gesang

Rita tourte bereits in den 90er Jahren durch Israel, wo sie auf verschiedenen Festivals auftrat. Danach setzte sie ihren Weg nach Deutschland fort. Dort bekam sie in Folge ihrer zahlreichen Auftritte auf namhaften Festivals – unter Anderem auf einem der renommiertesten Jazz- und Klezmer-Festivals, dem Klezmer-Festival in Salzgitter – den Beinamen Piaf des jüdischen Chansons“! Rita wird auf charmante Art und Weise den Abend nicht nur moderieren, sondern auch mit ihrer Ausdrucksstarken Stimme durch die Welt der Klezmer begleiten.

Patrizia Siegmann / Gesang

Meine ersten musikalischen Schritte machte ich bereits mit fünf Jahren im Klavierspiel. Später folgte dann eine pädagogische Ausbildung und ein Studium der Musikpädagogik und der Musikwissenschaften.

Nikolai Muck / Gitarre

Nikolai ist seit Gründung der Frankfurter Klezmer-Band im Jahre 2010 dabei. Durch sein Spiel auf der Gitarre werden Klangwelten erzeugt, die sich auf wunderbare Weise mit dem Gesang ergänzen. Durch Zwischenspiele während des Konzerts, wird auch hier ein extra Raum der Entfaltung geschaffen.

Leon Lissner / Kontrabass

Leon hatte schon vor Gründung der Frankfurter Klezmer-Band mit Rita Musik gemacht, zog aber fort. Im Jahre 2017 ist er in die Neubesetzung wieder eingestiegen und spielt seither den Bass. Er sorgt für das nötige Fundament.

Michael Makarov spielt regelmäßig als Orchestermusiker mit berühmten Interpreten wie Giora Feidmann, James Galway, Andrei Gavrilov, Anna Maria Kaufmann, Eva Lind, Mischa Maisky und Sergei Nakariakov. Gründer des Duos „Ultimate Duett“ (Violine und Gitarre) und des Quartetts „Violoncello“.
Geboren 1978 im ukrainischen Odessa in eine Musikerdynastie – Mutter Pianistin, Vater Opernsänger am dortigen Opernhaus – ist Michael Makarov seit frühster Jugend in Europa musikalisch unterwegs. Erster Geigenunterricht bei Zoja Merzalova im Alter von fünf Jahren, gefolgt von ersten Konzertreisen als 16-jähriger Preisträger des Musikwettbewerbs „New Name of Ukraine“. Nach Abschluss seiner Ausbildung an der Musikhochschule Nezhdanova in Odessa Studium an der Hochschule für Musik in Würzburg bei Prof. Sören Uhde.
Schon in jungen Jahren spielt Makarov Neue Musik im Ensemble „Frescos“ der Odessischen Philharmonie und entdeckt auch Jazz, Funk, Art Rock und Pop. Neben seiner Orchestertätigkeit u.a. in der Jungen Deutschen Philharmonie unter berühmten Dirigenten wie Gary Bertini und Rudolf Barscha und als Kammermusiker des Orchesters Camerata, Würzburg, unter Leitung von Luigi Sagrestano spielt Makarov regelmäßig Jazz in Restaurants und Clubs. Makaroffs musikalische Palette reicht von Mozart bis Coltrane und Bach bis Keith Jarret.

Ort

größer kleiner

Countdown zum Enddatum der Reservierung

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Veranstaltungsdetails

Reservierungen möglich bis:02.12.2020 19:59
Beginnt am:02.12.2020 20:00
Endet am:02.12.2020 22:00

Jetzt buchen

Normalpreis*
€ 23.00
Ermäßigt Stufe 1*
Für Frankfurt-Passes, Jugendleitercard, Erwerbslose sowie Schwerbehinderte ab 50 GdB und deren Begleitperson.
€ 18.60
Ermäßigt Stufe 2*
Für Schüler/innen, Student/innen, Auszubildende und Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst bis zum vollendeten 30. Lebensjahr, Rollstuhlfahrer/innen.
€ 12.00
Tickets jetzt buchen INFO:
Sie müssen sich zuerst anmelden, um Tickets buchen zu können.
* Beim Online-Kauf sind die Gebühren im VVK-Preis (10 % Vorverkaufsgebühr + 1 € Systemgebühr) enthalten.

Sie wollen keine Neuigkeiten verpassen?