LOGIN

WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer.

19 Okt
h. 19:30

An Enemy of the People

Henrik Ibsen

"Die gefährlichsten Feinde der Wahrheit und Freiheit sind die Mehrheit." Dies ist eine Geschichte über die öffentliche Meinung. Ibsens politisches Drama von 1882 über einen Wissenschaftler, der versucht, seine Stadt vor Wasserverschmutzung zu retten, nur um dann als Sündenbock zu enden.
20 Okt
h. 19:30

An Enemy of the People

Henrik Ibsen

"Die gefährlichsten Feinde der Wahrheit und Freiheit sind die Mehrheit." Dies ist eine Geschichte über die öffentliche Meinung. Ibsens politisches Drama von 1882 über einen Wissenschaftler, der versucht, seine Stadt vor Wasserverschmutzung zu retten, nur um dann als Sündenbock zu enden.
21 Okt
h. 18:00

An Enemy of the People

Henrik Ibsen

"Die gefährlichsten Feinde der Wahrheit und Freiheit sind die Mehrheit." Dies ist eine Geschichte über die öffentliche Meinung. Ibsens politisches Drama von 1882 über einen Wissenschaftler, der versucht, seine Stadt vor Wasserverschmutzung zu retten, nur um dann als Sündenbock zu enden.
25 Okt
h. 20:00

Der Kredit - Komödie von Jordi Galceran

Der Kredit  -  Komödie von Jordi Galceran | Regie: Aydin Isik | Darsteller: Murat Seven, Björa Lukas

Der Filialleiter der Bank hat es sich gerade so richtig gemütlich gemacht in seinem Leben. Zufrieden blickt er auf ein hübsch eingerichtetes Dasein mit allem, was dazugehört: Frau, Haus, Kind und sicherer Job. Doch just in dem Moment, in dem er sich ein bisschen zu sehr in seinem Bürostuhl zurücklehnt, taucht Anton Herberg auf und beantragt bei ihm einen Kredit.
26 Okt
h. 20:00

OZAKA BONDAGE ALBUM-RELEASE PARTY SUPPORT: FELLAWS KINGDOM

Wild waren sie schon, die Jahre in denen Ozaka Bondage lernte, auf den Bühnen dieser Welt zu bestehen. Dabei wollte man doch eigentlich immer einfach nur Mucke machen. Und dann passierten Dinge. Bei einem Gig auf der Art Basel kam man auf die Idee, Spiegelkostüme als Bühnen-Outfits zu benutzen.
1 Nov
h. 10:00

Theaterwerkstatt (Aufbaukurse für Schauspiel)

Ein Kurs dauert bis zu 6 Monate, Freitag, Samstag und Sonntag je 5 Stunden
2 Nov
h. 20:00

LÜGEN KANN ICH AM BESTEN mit Thorsten Larbig

Musik-Kabarett

Thorsten Larbig, bekannt als pianistischer Sparringspartner von Jo van Nelsen, Sabine Fischmann und Alix Dudel präsentiert mit „ Lügen kann ich am besten!“ sein erstes kabarettistisches Soloprogramm. Am Klavier sitzend singt, spielt, liest, schwadroniert, vor allem mogelt er sich um Kopf und Kragen.
3 Nov
h. 20:00

Sürçülisan - Safak Salda live erleben!

Şafak Salda kommt zum Internationalen Theater Frankfurt und lädt sein Publikum zu seinem zweiten türkischen Programm "Sürçülisan" ein.

In seinen etwa zweistündigen Stand-Up-Shows beschäftigt sich der Künstler mit seiner unkonventionellen Sichtweise auf alle Facetten des Lebens und seinem Blick für das Absurde unserer Gesellschaft.
10 Nov
h. 20:00

Bedreddin - Sohn des Richters von Simavne nach Nazim Hikmet

Regie: Telat Yurtsever | Darsteller:  Peter Speicher, Aydin Isik, Wael Almuhtadi

Brüderlichkeit und Gerechtigkeit wollte ein osmanischer Gelehrter im 15. Jahrhundert in die Tat umsetzen. Zu seinem Friedensheer gehörten Muslime, Christen, Juden und Nichtgläubige. Er entfachte einen Aufstand gegen den Tyrannen und musste es mit seinem Leben bezahlen. Der türkische Dichter Nazim Hikmet setzte ihm mit seinem Werk "Das Epos von Scheich Bedreddin" ein Denkmal.
11 Nov
h. 18:00

Frank Roberscheuten Hiptett” Featuring Shaunette Hildabrand

Swing

Wie soll man Swing im Jahr 2019 definieren? Als antiquierte Kunstform, die lediglich Nostalgiker anspricht? Oder als unvermittelt wichtigen Teil der Gegenwartsmusik, die sich gerne über ihren „Groove“ definiert, was im Prinzip sowieso nur eine moderne Umschreibung von Swing ist?
15 Nov
h. 20:00

APEx NO WAY OUT (ÇIKIŞ YOLU YOK)

Präsentiert von Frankfurt Türk Halkevi Türkisches Volkshaus

Das Stück Çıkış Yolu Yok (No Way Out), ist eine türkische Adaption von Franz Kafkas jahrhundertealten Parabel Ein Bericht für eine Akademie.

Mit Schauspieler Devrim Evin als Hauptfigur, dem australischen Theaterdirektor Malcolm Keith Kay und mit Musik von Oktay Köseoğlu, präsentiert das Stück einen einzigen Charakter: Red Peter, ein Affe, der in einem Land Afrikas gefangen und eingesperrt wurde. Red Peter beginnt, Menschen zu imitieren und lernt, sich wie sie zu verhalten, um zu überleben.
16 Nov
h. 20:00

MUSA (die Muse) / Mar Serena

Am 16. November 2010 wurde der Flamenco von der UNESCO zum Immateriellen Weltkulturerbe erklärt. Aus diesem Anlass feiert das Internationale Theater Frankfurt mit Ihnen eine ganz besondere Flamencoabend mit folgendem Programm:

"MUSA" Irene Álvarez (Tanz), und María Marín (Gesang und Gitarre)  
"Mar serena - Mar severa" Alexander Gavilán– Flamenco Gitarre    

Der 16. November – Internationaler Tag des Flamenco
17 Nov
h. 20:00

Adrienne Haan - Zwischen Feuer & Eis

Zwischen Feuer & Eis – ein Weimar Berlin Kabarett

Adrienne Haan präsentiert Zwischen Feuer&Eis – ein Weimar Berlin Kabarett. Zum Jubiläum „Ende Erster Weltkrieg“ und dem Beginn der Weimarer Republik vor 100 Jahren (1918-2018) mit Walter Florin am Flügel
18 Nov
h. 18:00

Der grosse Krieg und die Frauen

Eine Theaterinstallation von Barbara Englert und Pola Sell

Anhand von Briefen, Tagebucheinträgen und Interviews zeigen Barbara Englert und Pola Sell eindringlich und stimmungsvoll die Jahre 1914 - 1918 aus der Sicht der Frauen.
22 Nov
h. 20:00

Der Kredit

Der Kredit von Jordi Galceran
Regie: Aydin Isik Darsteller: Murat Seven, Björa Lukas

Der Filialleiter der Bank hat es sich gerade so richtig gemütlich gemacht in seinem Leben. Zufrieden blickt er auf ein hübsch eingerichtetes Dasein mit allem, was dazugehört: Frau, Haus, Kind und sicherer Job. Doch just in dem Moment, in dem er sich ein bisschen zu sehr in seinem Bürostuhl zurücklehnt, taucht Anton Herberg auf und beantragt bei ihm einen Kredit.
23 Nov
h. 20:00

Hayko Bagdat- Salyangoz

Die Aufführung ist in türkischer Sprache

Der türkisch-armenische Journalist Hayko Bağdat führt uns in seiner One-Man-Show „Salyangoz“ (Schnecke) durch sein Le- ben und Erleben als Angehöriger der christlichen Minderheit in Istanbul. Mal lustig, mal tragisch gewährt er uns einen Einblick in seine oft sehr skurrilen Alltagsumstände. Zurzeit lebt Bağdat in Deutschland und arbeitet für die türkischen Exil-Medien.
24 Nov
h. 20:00

Zaza Miminoshvili & Z-Academy in Concert

„Einzeln und frei wie ein Baum, doch dabei brüderlich wie ein Wald.“ Utopisch? Nicht für „Z-Academy“ - denn dieses dynamische Solisten-Ensemble, bestehend aus professionellen, kreativen Musiker*innen, versteht sich darin, die stärksten musikalischen Wurzeln der verschiedenen Kulturen der Welt in einer neuen Sprache der Musik zu vereinigen.
25 Nov
h. 19:00

Bir Kadin Uyaniyor / The Awakening of a Woman

Das Monodrama Eine Frau erwacht, erzählt die Geschichte einer Frau namens Alev. Es erzählt ihre Geschichte von ihren Jugendjahren an bis hin zu ihrer Menopause, basierend auf einer wahren Begebenheit.

15'inden 45'ine, çeyiz sandığında ne sakladıysa ortaya seriyor. İlk gençliğini, evliliğini, boşanmasını, yeniden kurduğu hayatını, Alev'in ateşle imtihanını anlatıyor... Bugüne dek sadece kadınlara anlattı, şimdi kadın, erkek, hem kadın hem erkek, herkese anlatıyor.
28 Nov
h. 20:00

Krieger - Ordinary War - Savascilar

Ist es besser, nichts zu tun und einfach auf Rettung oder Ausbruch zu hoffen und Rettung zu suchen?
Regie:  Müjdat Albak

Der Captain der Gruppe liegt leblos auf dem Boden. Er wird von Mary gepflegt und bemuttert. Der Soldat George versucht das Funkgerät zu reparieren. Der Atakan sammelt und hortet Utensilien.
30 Nov
h. 20:00

KATONA TWINS – FROM BACH TO THE BEATLES

Gitarre | Klassik | Rock

Die Katona Twins sind, wie sie bereits in der Carnegie Hall in New York bewiesen, eines der besten klassischen Gitarrenduos der Welt. Nun kommen sie nach ausverkauftem Hause zum zweiten Mal ins ITF und geben mit ihrem Programm unter anderem Werke von Astor Piazzolla, J. S Bach, The Beatles, Queen und ihre eigenen zum Besten.