Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Login

9 Sep
h. 20:00

Neustart 2021/2022

Wir berauschen uns an der Freiheit und Ausdrucksstärke der Kunst.

Wir berauschen uns an der Freiheit und Ausdrucksstärke der Kunst.
10 Sep
h. 20:00

Wein und Musik - ein perfektes Duo

Duo Perfetto: Robert Witt (Cello) & Clorinda Perfetto (Piano)

Mit Erstaufführungen der traumhaften Musik von Jose` Bragato ,dem berühmtesten Cellisten Südamerikas sowie Solisten und Arrangeur Astor Piazzolla`s und und hinreissenden melancholischen Melodien aus den Anden verzaubert das ``Duo Perfetto`` das Publikum in einem unvergesslichen Abend.
15 Sep
h. 20:00

MYTHOS ELEKTRA 2.0 (PREMIERE)

Regina Busch Ensemble, Regie + Textfassung: Regina Busch

Das Regina Busch Ensemble professionalisiert sich im zweiten Corona-Jahr und wird zukünftig rein professionelle Produktionen im Internationalen Theater präsentieren.
16 Sep
h. 20:00

MYTHOS ELEKTRA 2.0

Regina Busch Ensemble, Regie + Textfassung: Regina Busch

Das Regina Busch Ensemble professionalisiert sich im zweiten Corona-Jahr und wird zukünftig rein professionelle Produktionen im Internationalen Theater präsentieren.
18 Sep
h. 20:00

Macbeth (PREMIIRE)

William Shakespeare, Textfassung & Regie: Hans-Peter Speicher

Internationales Theater Frankfurt in Kooperation mit Shakespeare Company Coelln

Der Blick frei in einen Tunnel menschlicher Abgründe, an dessen Ende die göttliche Ordnung in einer Ironie des Schicksals wiederhergestellt zu sein scheint.
19 Sep
h. 18:00

Macbeth

William Shakespeare, Textfassung & Regie: Hans-Peter Speicher

Internationales Theater Frankfurt in Kooperation mit Shakespeare Company Coelln

Der Blick frei in einen Tunnel menschlicher Abgründe, an dessen Ende die göttliche Ordnung in einer Ironie des Schicksals wiederhergestellt zu sein scheint.
21 Sep
h. 20:00

MYTHOS ELEKTRA 2.0

Regina Busch Ensemble, Regie + Textfassung: Regina Busch

Das Regina Busch Ensemble professionalisiert sich im zweiten Corona-Jahr und wird zukünftig rein professionelle Produktionen im Internationalen Theater präsentieren.
22 Sep
h. 20:00

MYTHOS ELEKTRA 2.0

Regina Busch Ensemble, Regie + Textfassung: Regina Busch

Das Regina Busch Ensemble professionalisiert sich im zweiten Corona-Jahr und wird zukünftig rein professionelle Produktionen im Internationalen Theater präsentieren.
23 Sep
h. 20:00

Transaesthetics Dou feat. Eirini Bratti

Yol / Δρόμος / Der Weg

Kazım Çalışgan: Kopuz, Vocal, Percussion, Loops
Jens Pollheide: Bass, Ney, Kaval
Eirini Bratti: Lichtkunst und Bilder

Kazım Çalışgan und Jens Pollheide experimentieren und erproben neue musikalische Zustande. «Transaesthetics» ist nicht nur ein Gruppenname, ein Bandtitel, sondern ein musikalisches Programm.
24 Sep
h. 20:00

Flamenco sin fronteras presenta: Jose Vidal el Lebri

Tanz: Jose Vidal el Lebri, Gesang: David el Gamba, Gitarre: Diego Rocha, Percussion & Piano: David Bermudez
1974 in Sevilla geboren, lernte er Flamencotanz bei Concha Vargas und Manolo Marin. Er hat auch bei Lehrmeistern wie Goyo Montero, Merche Esmeralda, Manolete, Javier Latorre, J. Barón, Aurora Bosch, José Antonio gelernt.
25 Sep
h. 20:00

Nester

EinEuro Ensemble: Nester ein Stück über Weiblichkeit und Feminismus
Regie/Text/Choreografie: Michl Neupert

Feminismus, Emanzipation und Femininität. Drei Begriffe, die in unserer Zeit, in unserer Gesellschaft eine große Rolle spielen und immer wieder für Debatten, Demonstrationen und Veränderung sorgen. Das Ziel: Selbstbestimmte Gleichberechtigung.
29 Sep
h. 20:00

Der Kredit - Komödie von Jordi Galceran

Wer bei der Bank einen Kredit beantragt, der muss sich ganz schön nackt machen, bevor die Geldströme fließen ...
Regie: Aydin Isik mit Björn Lukas und Aydin Isik

Der Filialleiter der Bank hat es sich gerade so richtig gemütlich gemacht in seinem Leben. Zufrieden blickt er auf ein hübsch eingerichtetes Dasein mit allem, was dazugehört: Frau, Haus, Kind und sicherer Job. Doch just in dem Moment, in dem er sich ein bisschen zu sehr in seinem Bürostuhl zurücklehnt, taucht Anton Herberg auf und beantragt bei ihm einen Kredit.
30 Sep
h. 20:00

Die Verbrecher | Infractorii

de Ana Maria Bamberger / Theater in Rumänische Sprache

„DIE VERBECHER, eine Komödie, wo man gute Miene zum bösen Spiel macht. Was würdest du tun, wenn ein Brand alles, was du hattest, zerstört, die Versicherung nicht bezahlt, die Bank deinen Kreditantrag ablehnt, und deine Frau dir mitteilt, die Familie bald Zuwachs bekommt? Und – dich das zu einem … „Verbrecher“ macht?“ (Ana Maria Bamberger)
1 Okt
h. 20:00

The Gin Game (PREMIERE)

Darsteller: Bobbie Lording als Fonsia und Philippe Jacq als Weller.

Regie von Nate Records.

Weller Martin hat nichts anderes zu tun, als Solitaire auf der Veranda eines heruntergekommenen Altenheims zu spielen - bis Fonsia Dorsey an einem für beide einsamen Besuchertag seine Welt betritt.Weller überredet sie dazu, Karten zu spielen, womit er sie in das Spiel Gin einführt.
2 Okt
h. 20:00

The Gin Game

Darsteller: Bobbie Lording als Fonsia und Philippe Jacq als Weller.
Regie von Nate Records.

Weller Martin hat nichts anderes zu tun, als Solitaire auf der Veranda eines heruntergekommenen Altenheims zu spielen - bis Fonsia Dorsey an einem für beide einsamen Besuchertag seine Welt betritt.Weller überredet sie dazu, Karten zu spielen, womit er sie in das Spiel Gin einführt.
3 Okt
h. 18:00

The Gin Game

Darsteller: Bobbie Lording als Fonsia und Philippe Jacq als Weller.
Regie von Nate Records.

Weller Martin hat nichts anderes zu tun, als Solitaire auf der Veranda eines heruntergekommenen Altenheims zu spielen - bis Fonsia Dorsey an einem für beide einsamen Besuchertag seine Welt betritt.Weller überredet sie dazu, Karten zu spielen, womit er sie in das Spiel Gin einführt.
7 Okt
h. 20:00

Antony & Cleopatra (PREMIERE)

Shakespeare Frankfurt / Directed by PJ Escobio

Eine Liebe, die das gesamte Römische Reich umfasst, und ein Ringen um die Macht im Mittelmeerraum: Shakespeares später Klassiker bricht mit den Formen seiner eher traditionellen Werke und geht auf eine abenteuerliche Reise durch Zeit und Raum.
8 Okt
h. 20:00

Macbeth

William Shakespeare, Textfassung & Regie: Hans-Peter Speicher

Internationales Theater Frankfurt in Kooperation mit Shakespeare Company Coelln

Der Blick frei in einen Tunnel menschlicher Abgründe, an dessen Ende die göttliche Ordnung in einer Ironie des Schicksals wiederhergestellt zu sein scheint.
9 Okt
h. 20:00

Macbeth

William Shakespeare, Textfassung & Regie: Hans-Peter Speicher

Internationales Theater Frankfurt in Kooperation mit Shakespeare Company Coelln

Der Blick frei in einen Tunnel menschlicher Abgründe, an dessen Ende die göttliche Ordnung in einer Ironie des Schicksals wiederhergestellt zu sein scheint.
10 Okt
h. 18:00

Ahmet Aslan in concert

Somewhere on Earth Europa Tour

Ahmet Aslan, Musiker, Sänger und Poet, lässt alte Mythen zur Entstehung der Welt und frühe Kindheitserinnerungen als Bilder einer verschwundenen glücklichen Zeit wieder auf leben.

Sie wollen keine Neuigkeiten verpassen?