fbpx
Slide 1
Ein Stück von Xavier Durringer - Regie: Michael Hafner
Ein baufälliges Gefängnis. Zu den beiden Inhaftierten Horatio und Gepetto kommt ein neuer Häftling in die Zelle, der Schauspieler Robert.

ACTING

Freitag
22. Okt. 2021, 20h
Slide
Samstag
23. Okt. 2021, 20:00 Uhr
Flamenco sin fronteras presenta
Mercedes Pizarro
Tanz: Mercedes Pizarro, Gesang: David el Gamba und Isabel Alvarez, Gitarre: Diego Rocha
Slide
Sonntag:
24. Okt. 2021, 18Uhr
Der Kredit - Komödie von Jordi Galceran
"Dieses Theaterstück wäre ein wunderbarer Psychothriller, wenn es nicht so lustig wäre!"
Regie: Aydin Isik mit Björn Lukas und Aydin Isik
Slide
Donnerstag:
28. Okt. 2021, 20 Uhr
Ensemble Lapis Lazuli
Mit ihrem aktuellen Programm "Sonate für die Nacht"
Slide
Premiere
29. Oktober, 20 Uhr
Serçelerin Süvarisi | Kavallerie der Spatzen
In memorian Sümeyra Çakır / Text & Regie: Müjdat Albak
Dating
Sedaa
[Mongolei/Iran] - Weltmusik
Naraa Naranbaatar,
Nasaa Nasanjargal,
Omid Bahadori,
Ganzorig Davakhuu
Sedaa ist Gewinner des Bundeswettbewerbs für Weltmusik "Creole" 2013/14. Aus 300 Bands Deutschlandweit konnte sich die Gruppe auf dem diesjährigen Festival TTF-Rudolstadt den ersten Platz sichern
Sonntag
31.10.2021, 18 Uhr
previous arrow
next arrow

Nächste Veranstaltungen

23
Okt

Flamenco sin fronteras presenta - Mercedes Pizarro

Tanz: Mercedes Pizarro, Gesang: David el Gamba und Isabel Alvarez, Gitarre: Diego Rocha
24
Okt

Der Kredit - Komödie von Jordi Galceran

"Dieses Theaterstück wäre ein wunderbarer Psychothriller, wenn es nicht so lustig wäre!" Regie: Aydin Isik mit Björn Lukas und Aydin Isik
28
Okt

Ensemble Lapis Lazuli

Mit ihrem aktuellen Programm "Sonate für die Nacht"
29
Okt
31
Okt

Sedaa [Mongolei/Iran] - Weltmusik

Sedaa ist Gewinner des Bundeswettbewerbs für Weltmusik "Creole" 2013/14. Aus 300 Bands Deutschlandweit konnte sich die Gruppe auf dem diesjährigen Festival TTF-Rudolstadt den ersten Platz sichern
2
Nov

Talk und Literatur im ITF-Club: Dalibor Marković

Der rhythmischste deutsche Poet und Textperformer - Moderation: Hans-Jürgen Lenhart
3
Nov

La raison d'Aymé

Von Isabelle Mergault
4
Nov

Gefördert durch: