fbpx

Am Ufer der Zeit: Klänge von gestern und heute...

mit „Kryftó Trio“ und Spyridoula Baka
  • 17. Dez. 2022 / Samstag 20:00 Uhr

Preise

Buchung nur nach Anmeldung möglich
Regulär VVK Preis bis 17.12.2022!
€ 23.00
Ermäßigt Stufe 1 info VVK Preis bis 17.12.2022!
€ 18.60
Ermäßigt Stufe 2 info VVK Preis bis 17.12.2022!
€ 12.00
Tickets buchen
* Beim Online-Kauf sind die Gebühren im VVK-Preis (10 % Vorverkaufsgebühr + 1 € Systemgebühr) enthalten.
Am Ufer der Zeit: Klänge von gestern und heute...
mit „Kryftó Trio“ und Spyridoula Baka

Das „Kryftó Trio“ besteht aus Dimitris Varelopoulos (griech. Laute / Vocal), Alexandros Kapsokavadis (politische Laute, Gitarre / Vocal) und George Kontogiannis (Leier, Percussion). Die drei Künstler sind seit langem miteinander befreundet und langjährige musikalische Weggefährte. Sind Mitbegründer des Ensembles “Schachmatt in 2 Zügen / Ματ σε 2 υφέσεις” und haben - ohne Zweifel - die Codes entwickelt, die es ihnen erlauben, selbst beim Versteckspiel zu kommunizieren.

In ihrem neuen musikalischen Projekt „Klänge von gestern und heute...“ verhandeln sie in Frankfurt am Main ältere Eigenkompositionen neu, komponieren neue und nähern sich bekannter Musik und Liedern aus dem weiteren östlichen Mittelmeerraum, ohne musikalische "Abweichungen" und Improvisationen auszuschließen.

Durch ihre besonderen Musikinstrumente komponieren sie die musikalische Landschaft von einem ständigen musikalischen Spiel, in einem "Verstecken" von Klängen und Rhythmen.

Zu ihnen gesellt sich die hervorragende Sängerin Spyridoula Baka, ebenfalls eine langjährige Bekannte und Mitglied von “Schachmatt in 2 Zügen / Ματ σε 2 υφέσεις”. Spyridoula zeichnet sich bei ihren Interpretationen von viel Gefühl und Pathos.

Die vier exzellenten Musiker werden in Frankfurt am Main in der Vorweihnachtszeit ein besonderes Programm mit Bearbeitungen traditioneller griechischer Stücke aber auch mit eigenen Kompositionen präsentieren, die auf der einzigartigen Musikfarbe der Mittelmeer- und Balkanmusik basieren.

„Kryftó Trio“ sind: Dimitris Varelopoulos (Insel- und kretische Laute, Gesang), Alexandros Kapsokavadis (Politische Laute, klassische Gitarre, Gesang) und George Kontogiannis (Leier mit sympathischen Streichern, Percussion). Gast: Spyridoula Baka, Gesang