LOGIN

WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer.

“BALTIC TRIBES” - populärwissenschaftlicher Film der lettischen Regisseure Lauris un Raitis Ābeles (dt. “Balten Stämme”, Lettland, 2018, 103 Min., lettisch mit deutschen Untertiteln). Chroniken über die letzten Heiden Europas. 

Beschreibung

Anlässlich des 100. Jahrestages der baltischen Republiken Lettland, Litauen und Estland finden vom 20. bis zum 22. September 2019 in Frankfurt die Balten-Kulturtage statt, die von der Lettischen Gesellschaft in Frankfurt e.V. organisiert werden. Die Kulturtage werden am Freitag, den 20. September, mit der Vorführung des populärwissenschaftlichen Films „Baltische Stämme – die letzten Heiden Europas“ (2018) der lettischen Regisseure Raitis und Lauris Ābele eröffnet. Der Film handelt von den Erlebnissen des dänischen Spions Lars in den Ländern der Balten und den Ereignissen während der Schlacht von Schaulen. Der Film versetzt den Zuschauer in das 13. Jahrhundert und zeigt die Lebensweise der Balten, basierend auf den Forschungen von Historikern und Archäologen. 
Die Balten - eine Stammesgemeinschaft, die jahrhundertelang neben den Germanen existierte und einen Großteil des Gebiets im Nordosten Europas besiedelte. Aus diesen Stämmen sind Nationen wie Letten und Litauer hervorgegangen.  
 
19:00 Eröffnung der Veranstaltung durch Dace Melbārde – bis Mai 2019 amtierende Kulturministerin Lettlands und derzeitige Abgeordnete des Europäischen Parlaments
19:15-20:00 Vortrag des Kulturhistorikers Juris Urtāns über die Ursprünge der baltischen Völker und deren Geschichte (mit Simultanverdolmetschung ins Deutsche)
20:15 populärwissenschaftlicher Dokumentarfilm “Baltic tribes” (dt. “Baltische Stämme”, Lettland, 2018, 103 Min., OmU, Regie: Raitis und Lauris Ābele) – ein historisches Drama über die baltischen Völker im 13. Jahrhundert

Ort

größer kleiner

Countdown zum Enddatum der Reservierung

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Veranstaltungsdetails

Reservierungen möglich bis:20.09.2019 18:00
Beginnt am:20.09.2019 19:00
Endet am:20.09.2019 21:00

Jetzt buchen

Preis:
€ 10.00
Würden Sie gern eine Spende machen? Spendenbetrag
* Beim Online-Kauf sind die Gebühren im VVK-Preis (10 % Vorverkaufsgebühr + 1 € Systemgebühr) enthalten. Der Online-Kauf hat folgende Vorteile: Sie können Ihren spezifischen Sitzplatz selbst auswählen und frühzeitig gute Plätze sichern. Außerdem können Sie unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung im Theater erscheinen und brauchen nicht an der Abendkasse anstehen.
Wenn Sie Karten reservieren, sichern wir Ihnen einen Sitzplatz in der jeweiligen Preiskategorie zu. Die Reservierung ist nicht platzgenau. Der spezifische Sitzplatz wird erst beim Bezahlen festgelegt. Reservierte Karten müssen bis spätestens 60 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse abgeholt werden, andernfalls verfällt die Reservierung.