LOGIN

WARENKORB

Ihr Warenkorb ist leer.

 

 

Der Kredit von Jordi Galceran
Regie: Aydin Isik Darsteller: Björn Lukas, Aydin Isik

Beschreibung

Der Kredit
von Jordi Galcera

Der Filialleiter der Bank hat es sich gerade so richtig gemütlich gemacht in seinem Leben. Zufrieden blickt er auf ein hübsch eingerichtetes Dasein mit allem, was dazugehört: Frau, Haus, Kind und sicherer Job. Doch just in dem Moment, in dem er sich ein bisschen zu sehr in seinem Bürostuhl zurücklehnt, taucht Anton Herberg auf und beantragt bei ihm einen Kredit. Ein täglicher Vorgang für den Filialleiter: Antrag geprüft, Antrag abgelehnt.

Anton lässt sich nicht einfach abwimmeln, hakt nach und beruft sich auf seine Vertrauensseligkeit. Doch Vorschriften sind nun einmal Vorschriften. Anton hat keine andere Wahl, er muss tun, was getan werden muss und so eröffnet er dem Filialleiter seine Bedingung: Bekommt er seinen Kredit nicht, dann sieht er sich gezwungen,...
(das wäre zu viel verraten)

Geld gegen das eigene Glück! In Jordi Galcerans neuem Stück Der Kredit wird das idyllische spießbürgerliche Leben des Filialleiters durch das Auftauchen des korrupten Kunden aus den Angeln gehoben. Erfrischend komisch schildert Galceran, wie sich die Machtverhältnisse neu ordnen: Schritt für Schritt gerät der Filialeiter in die Fänge des Antragstellers, bis am Ende die Rollen gänzlich vertauscht sind.

"Dass ich mich zu solchen radikalen Maßnahmen gezwungen sehe, liegt letzten Endes an den Finanzmärkten!"
 
Regie: Aydin Isik
Darsteller: Björn Lukas, Aydin Isik


VVK 10 / 14 / 18  | AK 14 / 18 / 22 €* zzgl. Gebühren (10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)


 

Ort

größer kleiner

Countdown zum Enddatum der Reservierung

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Veranstaltungsdetails

Reservierungen möglich bis:19.12.2018 18:00
Beginnt am:20.12.2018 20:00
Endet am:20.12.2018 22:30

Jetzt buchen

Nur bis zum 20.12.2018!
Normal
Preiskategorie 1
€ 20.80
Nur bis zum 20.12.2018!
Ermäßigt Stufe 1
Frankfurt-Passes, Jugendleitercard, Erwerbslose sowie Schwerbehinderte ab 50 GdB und deren Begleitperson.
€ 16.40
Nur bis zum 20.12.2018!
Ermäßigt Stufe 2
Für Schüler/innen, Student/innen, Auszubildende und Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst bis zum vollendeten 30. Lebensjahr, Rollstuhlfahrer/innen.
€ 12.00
BUCHUNG Sitzplatzreservierung:
Sie müssen sich zuerst anmelden oder ein Benutzerkonto anlegen, um Sitzplatz-Tickets buchen zu können.
Beim Online-Kauf sind die Gebühren im VVK-Preis (10 % Vorverkaufsgebühr + 1 € Systemgebühr) enthalten. Der Online-Kauf hat folgende Vorteile: Sie können Ihren spezifischen Sitzplatz selbst auswählen und frühzeitig gute Plätze sichern. Außerdem können Sie unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung im Theater erscheinen und brauchen nicht an der Abendkasse anstehen.
Wenn Sie Karten reservieren, sichern wir Ihnen einen Sitzplatz in der jeweiligen Preiskategorie zu. Die Reservierung ist nicht platzgenau. Der spezifische Sitzplatz wird erst beim Bezahlen festgelegt. Reservierte Karten müssen bis spätestens 60 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse abgeholt werden, andernfalls verfällt die Reservierung.