fbpx

Talk und Literatur im ITF-Club: Dalibor Marković

Der rhythmischste deutsche Poet und Textperformer - Moderation: Hans-Jürgen Lenhart
  • 02. Nov. 2021 / Dienstag 20:00 Uhr
  • Freie Platzauswahl

Preise

Buchung nur nach Anmeldung möglich
Regulär
€ 16.00
Ermäßigt info
€ 8.00
Tickets buchen
* Beim Online-Kauf sind die Gebühren im VVK-Preis (10 % Vorverkaufsgebühr + 1 € Systemgebühr) enthalten.

Autoren liest man, Dalibor Marković muss man mindestens gehört, aber unbedingt gesehen haben, denn er ist ein Phänomen. Spoken-Word-Lyriker, Schriftsteller, Lautpoet… Marković ist seine eigene Beat Box, verfällt urplötzlich in rasantes rhythmisches Sprechen oder eine Art literarischen Scat, als ob Schwitters und Jandl rappen würden, er spielt mit unterschiedlichen Silbenbetonungen und den sich daraus ergebenden Bedeutungsveränderungen, collagenartig verkettet er Textteile, streut witzige Wortspiele ein, wechselt in andere Sprachen, woraus sich eine kontrastreiche Performance ergibt, ist sein eigenes Hörspiel, reflektiert dabei noch über sein Schaffen und… Am besten hingehen!

Dalibor Marković, 1975 geboren in Frankfurt am Main, wo er auch heute lebt, ist seit knapp 20 Jahren auf deutschen und internationalen Bühnen unterwegs, außerdem gibt er regelmäßig Workshops zum Verfassen und Vortragen von Poesie. Einen zweiten Lebensmittelpunkt hat Marković in Mexico-City. In seinem Buch Und Sie schreiben auf Deutsch? suchte er entsprechend die Verbindung von Sprache und Identität. 2014 gewann er zusammen mit der Poetin Dominique Macri (Team Scheller) den Teamwettbewerb der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaft in Dresden. 2021 erschien sein Romandebüt Pappel über einen Herumtreiber, der im Besitz der einzigen Sprachaufnahme von Franz Kafka ist und damit durch die vergangenen 150 Jahre Deutscher Geschichte reist. Mit einem Wort, ein literarisches Erlebnis.